Sebastian Wittig

Musik

Künstler
Info

Niederberger Höhe 13
56077 Koblenz

015774338834
sebastianwittig@gmx.de

Youtube
Youtube
Youtube

Ambient, Electro, Pop, Rock, Techno, World Music

Sebastian Wittig, Jahrgang 1975, arbeitet in und um Koblenz seit 20 Jahren als Musikpädagoge, Bandcoach, Gitarrist, Soundtüftler, Arrangeur und Produzent. Neugierig auf alles, was mit Klang zu tun hat, spezialisierte er sich in den letzten Jahren mit seiner Band Tonspuren auf den wunderbaren gegenseitigen Kulturschock, wenn westliche Pop/Rockmusik auf die stilistische Vielfalt trifft, mit der uns Migranten aus aller Welt bereichern.
Sein Faible für elektronische Musik lebt er mit den Formationen Dreispurrekorder und Telestar4004 aus.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iS3Vtb2kgRm9yIFNwYWNlUG9ydHMiIHdpZHRoPSI2NDAiIGhlaWdodD0iMzYwIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL2oyWUhKZzJqSVFRP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Kumoi for SpacePorts

Hommage to Eno

Kumoi for SpacePorts ist als Improvisation dreier übereinander gelagerter Aufnahmespuren angelegt. Musikalisch nähert sich das Stück Brian Enos "Music for Airports" an, allerdings mit Versatzstücken japanischer (Pop)Kultur. Alle Klänge sind ausschließlich mithilfe einer elektrischen Gitarre und deren Verfremdung durch verschiedenste Bodeneffektpedale entstanden.

2020
IM FOKUS – 6 Punkte für die Kultur

Arbeit
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iQmVsbGEgQ2lhbyAoQ29yb25hIEVkaXQpIiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9fUXZMdmtTTlhNdz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

BELLA CIAO

als mutltilinguales Musikstück

Sebastian Wittig betreut seit einigen Jahren als musikalische Leitung das interkulturelle Musikprojekt Tonspuren in Koblenz, welches sich an geflüchtete Menschen richtet.
Aufgrund der Coronasituation ist es nicht möglich, einen normalen Probebetrieb zu gewährleisten.
Das Projekt „Bella Ciao als mutltilinguales Musikstück“ im Rahmen des Förderprogramms IM FOKUS – 6 PUNKTE FÜR DIE KULTUR der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur bestand daher darin, zu den einzelnen Musikern zu fahren, mit ihren einzelne Spuren, Fragmente etc. des bekannten italienischen Liedes "Bella Ciao" aufzunehmen, und daraus in der Art eines DJ/Produzenten eine vielsprachige Klangcollage zu entwickeln.

2020
IM FOKUS – 6 Punkte für die Kultur

Arbeit