Foto: P.Ramachers, privat

Elsa Vogt-Ramachers

Bildhauerei, Malerei

Künstlerin
Info

Sonnenstraße 8
67734 Sulzbachtal

0162 7300948
vogt-ramachers@t-online.de
www.elvora-artfacts.de

FOKUS 6 Punkte für die Kultur

Elsa Vogt-Ramachers studierte Bildende Kunst und Kunstgeschichte an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz und absolvierte ein Semester an der Universidad National de Asunción im Bereich Kunst in Asunción/Paraguay, Südamerika. Stipendienaufenthalte u.a. in Indien/Delhi und Rumänien/Constanza oder Studienaufenthalte in Südamerika oder Australien. Seit 1996 freiberufliche Künstlerin, Mitglied im BBK Rheinland-Pfalz, KVE Erding, KVE Donnersbergkreis. Sie lebt und arbeitet in Sulzbachtal, Landkreis Kaiserslautern.

Elsa Vogt-Ramachers, “Im Nichts des Lichts – eine Sinnsuche” – Teil 3 privat
"eines morgens" - Malerei/Collage, Acryl auf Leinwand, 80 x 100 cm, 2021, Foto: privat
Elsa Vogt-Ramachers, “Im Nichts des Lichts – eine Sinnsuche” – Teil 3 privat
"Lebensadern", Malerei/Collage, Acryl/Papier auf Leinwand, 100 x 120 cm, 2021, Foto: privat
Elsa Vogt-Ramachers, “Im Nichts des Lichts – eine Sinnsuche” – Teil 3 privat
"Dann wäre...- Durchdringung", Malerei/Collage, Acryl/Papier auf Leinwand, 60 x 120 cm, 2021, Foto: privat
Elsa Vogt-Ramachers, “Im Nichts des Lichts – eine Sinnsuche” – Teil 3 privat
"Unterstützung", Malerei/Collage, Acryl/Papier auf Leinwand, 40 x 40 cm, 2021, Foto: privat
Elsa Vogt-Ramachers, “Im Nichts des Lichts – eine Sinnsuche” – Teil 3 privat
"Höhenflug", Wachsmodell für Bronzeguß, h 75 - b 41 - t 20 cm, 2021, Foto: privat

“Im Nichts des Lichts – eine Sinnsuche” – Teil 3

Die Vielschichtigkeit der Erscheinungen unserer Natur und deren Wahrnehmung.

Pflanzen, Bäume, Tiere kennen wir einerseits durch ihr biologisch vorgegebenes Äußeres. Andererseits sind sie aber auch dem Zufall der Geschehnisse in ihrem Umfeld zu verschiedenen Zeiten ausgesetzt. So unterliegen sie ständigen Veränderungen und sind im Gesamtzusammenhang nie auf die selbe Art wahrnehmbar.
Meine Arbeiten schaffen neue Räume, die an natürliche Räume erinnern. Das Spiel mit Linien und Formen in ungewöhnlicher Darstellung aus tatsächlich existierenden Details sorgt u.U. für Verwunderung und fordert zu neuem Hinsehen auf.

2021
IM FOKUS – 6 Punkte für die Kultur

Arbeit
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iSW0gTmljaHRzIGRlcyBMaWNodHMgLSBlaW5lIFNpbm5zdWNoZSAtIFRlaWwgMSIgd2lkdGg9IjY0MCIgaGVpZ2h0PSIzNjAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvbmxaeENBUW05am8/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==
Elsa Vogt-Ramachers, “Im Nichts des Lichts – eine Sinnsuche Teil 1” privat
"im Nichts des Lichts! Malerei, Collage, Acryl, Papier auf Leinwand 100 x 140 cm / 2020, Foto: privat
Elsa Vogt-Ramachers, “Im Nichts des Lichts – eine Sinnsuche Teil 1” privat
"mit der Leichtigkeit des Seins" Malerei, Collage, Acryl, Papier auf Leinwand 100 x 100 cm / 2020, Foto: privat
Elsa Vogt-Ramachers, “Im Nichts des Lichts – eine Sinnsuche Teil 1” privat
"Superspreader - der Schwarm" Malerei, Collage, Acryl, Papier auf Leinwand 90 x 140 cm / 2020, Foto: privat
Elsa Vogt-Ramachers, “Im Nichts des Lichts – eine Sinnsuche Teil 1” privat
"Meerfrau" Bronze,2 x optische Linsen h 64,0 x b 15.5 x t 21,5 cm / 2020, Foto: privat
Elsa Vogt-Ramachers, “Im Nichts des Lichts – eine Sinnsuche Teil 1” privat
"Lichtnetz" Malerei, Collage, Acryl, Papier auf Leinwand 120 x 160 cm / 2020, Foto: privat

“Im Nichts des Lichts – eine Sinnsuche Teil 1”

Mein Interesse richtet sich auf unsere Wahrnehmung von Natur und Umwelt

Im Mittelpunkt meiner künstlerischen Arbeit steht die Natur in ihrer ursprünglichen wie auch kultivierten Form. Was erwarten wir von der uns umgebenden Natur, was wollen wir in ihr sehen? Welche Sichtweisen lassen wir zu und ab wann haben wir keinen Einfluss mehr auf das, was wir und wie wir es sehen.
Ein Ungleichgewicht in der Natur schafft oft Neues. In meiner Malerei sehe ich das Neue wie ein Geflecht aus netzartigen weißen Strukturen, das sich wie ein Vorhang über Altes legt. Es erlaubt oder verwehrt den Blick in tiefere Schichten.
Die Bronzefiguren aus der Serie "Sinnsucher" bieten "ihren Blick" auf die Welt durch optische Glaslinsen.

2020
IM FOKUS – 6 Punkte für die Kultur

Arbeit
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iSW0gTmljaHRzIGRlcyBMaWNodHMgLSBlaW5lIFNpbm5zdWNoZSAtIFRlaWwgMiIgd2lkdGg9IjY0MCIgaGVpZ2h0PSIzNjAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvSDNyaE4tTFZQWjg/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==
Elsa Vogt-Ramachers, “Im Nichts des Lichts – eine Sinnsuche” – Teil 2 privat
"Zwischenwelten" Malerei, Collage, Acryl, Papier auf Leinwand 97 x 80 cm /2020, Foto: privat
Elsa Vogt-Ramachers, “Im Nichts des Lichts – eine Sinnsuche” – Teil 2 privat
"die Welle" Malerei, Collage, Acryl, Papier auf Leinwand 80 x 80 cm /2020 , Foto: privat
Elsa Vogt-Ramachers, “Im Nichts des Lichts – eine Sinnsuche” – Teil 2 privat
"Umarmung" Malerei, Collage, Acryl, Papier auf Leinwand 60 x 90 cm / 2020, Foto: privat
Elsa Vogt-Ramachers, “Im Nichts des Lichts – eine Sinnsuche” – Teil 2 privat
"Nautilus - überm grünen Band" Malerei, Collage, Acryl, Papier auf Leinwand 70 x 140 cm / 2020, Foto: privat
Elsa Vogt-Ramachers, “Im Nichts des Lichts – eine Sinnsuche” – Teil 2 privat
"AugenBlick" Bronze, optische Linse h 35 x b 31 x t 16 cm , Foto: privat

“Im Nichts des Lichts – eine Sinnsuche” – Teil 2

Weiterentwicklung des Werkzyklus zu unserer Wahrnehmung von Natur und Umwelt.

In meiner Malerei überlagern Strukturen aus Linien oder Punkten vielschichtige Bildräume und bieten so ungewöhnliche Durch- und Ansichten. Die Darstellung der Strukturen im Bild in Bezug auf Verdichtung, Öffnung und Bewegung im zweidimensionalen Bildraum variieren.
Eine Bronzefigur aus der Serie "Sinnsucher" die, analog zur Malerei eine weiterentwickelte Form des Sehens im dreidimensionalen Raum ermöglicht, leitet die Blickrichtung des Betrachters nicht mehr nur durch eine optische Glaslinse. Vielmehr bietet sie zusätzlich durch enge Schlitze und Durchbrüche des Körpers neue Wege für einen Blick auf die Welt.

2020
IM FOKUS – 6 Punkte für die Kultur

Arbeit