Ostroute

Veranstaltung
INFO ZUR VERANSTALTUNG

Barockmusik aus Norddeutschland und Konstantinopel

Inhaltlich steht der aus Lwiw stammende Komponist Wojciech Bobowski (1610-1675) im Mittelpunkt der Konzerte. Im Alter von 23 Jahren wurde er bei einem türkischen Überfall entführt und in Konstantinopel als Sklave verkauft. Er konvertierte zum Islam und stieg unter dem Namen Ali Ufki bis in den Stand des Diplomaten auf.
Dieser christlich geprägten türkischen Musik aus dem frühen 17. Jahrhundert werden Kompositionen norddeutscher Meister für Chor und Orchester gegenübergestellt. Die Ausführenden sind der Kammerchor Obere Nahe, das Barockorchester L’arpa Festante, Hakkı Gürsoy Dinçer, Gesang, Salah Eddin Maraqa, Kanun, Osman Öksüzoğlu, Ney & Perkussion, und der Komponist Stefan Pohlit. Die Gesamtleitung hat Kreiskantor Roland Lißmann..

Ostroute, Ostroute
PlakatmotivFoto: Ostroute
Ostroute, Ostroute Offenbach-Hundheim, Kammerchor
Foto: Markus Hoffmann / 22.10.21
Foto: Offenbach-Hundheim, Kammerchor Foto: Markus Hoffmann / 22.10.21
Ostroute, Ostroute
Foto: Salah Eddin Maraqa, Kanun

21.05.2022 — 22.05.2022

www.obere-nahe.de

Nahe

Offenbach-Hundheim, Idar-Oberstein, Abteikirche Offenbach-Hundheim, Stadttheater Idar-Oberstein

Musik

zum Motto

INFO