Foto: Karsten Müller

Parnass-Ensemble
Angela Simons

Klassische Musik, Kleinkunst, Theater

Künstlerin
Info

Merkurstraße 39
54456 Tawern

0170 2400277
angelasimons.cello@web.de

Youtube
Vimeo

Concert-Royal-die Spiele von Versailles

Louis XIV, le „Roi Soleil“, der „Sonnenkönig“, gehört zu den prägenden Herrschern der europäischen Geschichte. Die Auswirkungen seiner Herrschaftspolitik reichen spürbar bis in die heutige Zeit, spürbar auch und vor allem in unserer Großregion. Louis XIV wurde vor 380 Jahren geboren.
Das Parnass-Ensemble Trier wird das gesellschaftliche Leben am Hof von Versailles in Szene setzen. Claudia Dylla, als Lieselotte von der Pfalz und in der Rolle des Höflings Fréderic, einer fiktiven Gestalt, wird vom Hofe des Sonnenkönigs berichten und kommentieren, Amüsantes, Witziges, Trauriges, Tragisches. Dazu erklingen Werke französischer Komponisten des Barocks und der Spätromantik. Die außergewöhnliche Besetzung des Parnass-Ensembles sorgt dabei für manche musikalische Überraschung. Mit Angela Simons (Violoncello), Angela Händel (Spinett) und Steffen Sauer (Schlagzeug und Perkussion)



YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iQ8OpbGxhZ2Ugw6AgRGV1eCAtIEljaCBmYWhyIGRhaGluLCB3ZW5uIGVzIG11c3Mgc2VpbiAoSm9hY2hpbSBSZWlkZW5iYWNoKSIgd2lkdGg9IjY0MCIgaGVpZ2h0PSIzNjAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvZTdodjJSczlSQnc/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==
Parnass-Ensemble Angela Simons, Ich fahr dahin, wenn es muss sein Bernhard Veit
Foto: Bernhard Veit

Ich fahr dahin, wenn es muss sein

Céllage à Deux spielt die Komposition "Ich fahr dahin, wenn es muss sein" von Joachim Reidenbach

Céllage à Deux
„Kein Instrument ist der menschlichen Seele so nah wie das Violoncello mit seinem warmen zu Herzen gehenden Klang“
Sonja Lehrke und Angela Simons sind seit langem Pultkollegen bei diversen Orchesterkonzerten. Daraus ist die Idee entsprungen ein Celloduo zu gründen. Etliche Konzerte haben die beiden Cellistinnen seither gegeben, u.a. in der Stiftskurie St. Paulin in Trier im Rahmen der Kammermusikreihe und in der Klinikkonzertreihe in Wittlich. Das Repertoire des Duos umfasst Werke des Spätbarocks, melancholische und heitere Tangos, getragene Stücke der Romantik und Werke der Moderne. Joachim Reidenbach komponierte ein dreisätziges Werk für "Céllage à Deux".

2021
IM FOKUS – 6 Punkte für die Kultur

Arbeit